top of page

Sao Paulo: lohnt sich ein Besuch? Unsere Tipps

Stadtbild Sao Paulo, von einem seiner unzähligen Wolkenkratzer
Stadtbild Sao Paulo, von einem seiner unzähligen Wolkenkratzer

In diesem Blog Post


Intro

Sao Paulo, oder Sampa, wie es liebevoll von seinen Bewohnern genannt wird, ist zweifelsohne eine der großen Weltmetropolen. Es ist eines der wichtigsten wirtschaftlichen Epizentren der aufstrebenden Regionen Süd- und Lateinamerikas. Wenn man Big-Business machen möchte, kommt man einfach nicht um diesen Koloss, selbst wenn man es noch sooft probiert. Das New York Südamerikas zieht Menschen aus allen Teilen unserer Erde und die Welt-Wirtschaft gleichermaßen an.


Lohnt sich ein Besuch in Sao Paulo für ein paar Tage, wohlgemerkt als Tourist, oder Besucher?

Dieser Frage wollen wir auf den Grund gehen, obwohl wir jetzt schon wissen, dass wir sie nicht für euch beantworten können.


Dieser Artikel beschreibt unsere persönlichen Insider-Tipps ...


...für Sao Paulo aus mehreren Besuchen und umfasst persönlich besuchte und ein paar recht eigentümliche, interessante Orte inmitten des Großstadtjungels.


Es gibt eine Pro- und Contra-Liste für oder gegen einen Besuch. Wir gehen auf interessante Aussichtspunkte ein und was man draußen machen kann.


Wir geben auch 9 praktische Tipps, damit man kühlen Kopf in Sao Paulo bewahrt.


Sao Paulo: Lohnt es sich? Eine Pro und Contra-Liste

Warum sollte man Sao Paulo in die Reise nach Brasilien einplanen? (als Tabelle dargestellt)


Sao Paulo lohnt sich

Sao Paulo lohnt sich nicht

Flüge in andere Orte werden oft über Sao Paulo abgewickelt, warum da nicht 1-2 Nächte übernachten und die Stadt ein wenig kennen lernen?

Flüge werden zwar oft über Sao Paulo gemacht, aber eh man in der Stadt ist, dauert es auch mal 2-3h. Selbst bei einem Aufenthalt von 1-2 Nächten würde sich das nicht lohnen.

Im stickigen und schneckentempomäßigen Verkehr macht ihr noch zwei Videocalls mit euren Eltern oder Freunden.

Im Stickigen Verkehr dreht es euch die Luft ab und ihr kriegt einfach das Rasen in diesem Schneckentempo.

Ihr habt Verwandte oder andere bekannte Menschen in der Stadt oder in der Nähe und wollt sie aus verschiedenen Gründen besuchen.

Als Besucher habt ihr keine Verwandtschaft oder andere bekannte Menschen in Sao Paolo oder in der Nähe.

Die Stadt ist riesig und verrückt. Es gibt so viele Möglichkeiten.

Die Stadt ist riesig und verrückt. Es gibt zu viele Möglichkeiten.

Ihr habt ein ganz spezielles Interesse (wie Film, gehobene Gastronomie, Kunst, LGBT, Musik, Sportevents, etc).

Als Besucher sucht ihr nur einen Überblick über die Stadt und seine Sehenswürdigkeiten

Sao Paulo hat diesen besonderen Drive. Die Hektik inspiriert euch.

Sao Paulo ist ein Riesen-Monster, was euch mit jeder Minute Energie aus dem Blut saugt. Ihr  interessiert euch eigentlich für Landschaften und Natur in Brasilien.

Ihr seid geschäftlich in Sao Paulo und möchtet davor oder danach eine Rundreise in andere Regionen Brasiliens machen. Sozusagen als Workation oder Bleisure.

Ihr wollt Urlaub haben und von eurem Chef/Cheffin und von eurer Firma nichts wissen und eine Rundreise zu den „hübschen“ Orten in Brasilien machen. Workation kennt ihr nicht. Bleisure schon gar nicht. Eure Eltern könnt ihr auch in Ruhe anrufen.


Findet ihr euch eher auf der grünen Seite wieder? Dann lest weiter.


Für alle anderen: hier gibt es Reisen außerhalb von Sao Paulo: https://www.pituabrasil.de/blog-%C3%BCber-brasilien/categories/reiserouten





Sao Paulo: hier gibt es den echten Großstadtdschungel
Sao Paulo: hier gibt es den echten Großstadtdschungel

Was sind die 5 besten Aussichtspunkte in Sao Paulo?

Aussichtspunkte machen sich aus unserer Sicht gut, wenn man sich einen Überblick über einen Ort machen will. Man kann das Geschehen von oben beobachten. Im Fall von Sao Paolo ist ein Besuch einer dieser Aussichtspunkte ein Muss, denn so wird man sich über die Größe dieser Mega-Stadt erst bewusst. Allerdings kann man auch gerne nur drüberfliegen, um den Großstadtschungel bewundern zu können.


1. Farol Santander - Sao Paolo: lohnt sich ein Besuch

R. João Brícola, 24 - Centro Histórico de São Paulo, São Paulo


mittig rechts: Farol Santander (das weiße Haus mit der Flagge)
mittig rechts: Farol Santander (das weiße Haus mit der Flagge)

Auf beiden Seiten des 31-stöckigen Gebäudes gibt es Aussichtsplattformen, die einen sehr schönen Blick über die Stadt bieten. Man kann da oben auch in verschiedenen Bars sitzen und was essen. In den Stockwerken weiter unten gibt es wechselnde Kunstausstellungen.


Es gab bei unseren zwei Besuchen auch einen Skatepark mitten im Hochhaus. Die Stockwerke mit der Geschichte über die Bank Santander sind ganz nett, aber auch nicht weltbewegend.


Ganz toll gemacht ist die Bar Cofre im Keller. Sie hat ein funkiges Ambiente und bietet sehr gute Cocktails.


Bar Cofre im Keller des Farol Santander Gebäudes in Sao Paulo
Bar Cofre im Keller des Farol Santander Gebäudes in Sao Paulo

1-2 Tage vorher sollte man sich online anmelden.


Farol Santander ist auf jeden Fall seinen Besuch wert!


Farol Santander in Sao Paulo leuchtet rot bei Nacht
Farol Santander in Sao Paulo leuchtet rot bei Nacht

2. SampaSky

Praca Pedro Lessa, 110 - Centro Histórico de São Paulo, São Paulo - SP, 01032-030


Häuserwald in Sao Paulo
Häuserwald in Sao Paulo

Hier waren wir selber noch nicht. Es wird aber sehr viel Werbung dafür gemacht und die Bilder sind schon spektakulär, denn der Aussichtspunkt ist aus Glas, auch der Boden. Wenn das nicht „instragamavel“ ist…


Man sollte einen Monat vorher online buchen, sonst kann es eng werden.


3. Mirante terraço Itália

Av. Ipiranga, 344 - 41º andar - República, São Paulo - SP, 01046-010


Dies ist auch ein sehr hoher Wolkenkratzer mit einem sehr teuren Restaurant mit sehr gutem Essen. Vom Stockwerk aus, bevor es ins Restaurant geht, kann man nur durch kleine Fenster einen kostenlosen Blick auf die wuselige Stadt werfen.

Um ins Restaurant nur zu kommen, sind schon 50brl nötig. Da sind wir wieder mit dem Fahrstuhl runtergedüst. Trotzdem, für einen romantischen Abend ist das Restaurant bestimmt ein großartiger Tipp.


4. Skye

Av. Brigadeiro Luís Antônio, 4700 - Jardim Paulista, São Paulo - SP, 01402-002


Skye Bar von außen in Sao Paulo
Skye Bar von außen in Sao Paulo

Wir der Name vielleicht vermuten lässt, handelt es sich nicht um einen sehr hohen Aussichtspunkt, sondern eher um eine Bar mit gutem Essen und schicken Drinks mit Außenbereich mit Pools für den Feierabend.


Hier gibt es keinen Eintritt, aber die Drinks können schon allein 60BRL kosten. Jedenfalls ist das ein sehr cooles Ambiente. Auf der Terrasse gibt es Kissen, japanische Tische und eine unglaubliche Sicht auf die Stadt und den Parque Ibirapuera.


5. Sesc SP

Av. Paulista, 119 - Bela Vista, São Paulo - SP, 01311-903


Sicht auf die Avenida Paulista vom SESC
Sicht auf die Avenida Paulista vom SESC

Wer auf der Avenida Paulista, gerade am Sonntag, schlendert, der könnte hier einen sehr günstigen Aussichtspunkt ohne Eintritt aufsuchen. Die Anmeldung geht allerdings nur über die Seite oder App. Ging relativ schnell. Sicht vom Café war direkt auf die Av Paulista mit dem Häuserwald und vielen Graffitis auf den Nebengebäuden. Dafür, dass es gratis war, ganz in Ordnung.


Was kann man in Sao Paulo draußen machen?

Wenn das Wetter schön ist, gibt es unglaublich viele Dinge zu sehen und zu tun. Wie gesagt ist unsere Liste eine persönliche Empfehlung.


Parque Ibirapuera

Av. Pedro Álvares Cabral - Vila Mariana, São Paulo - SP, 04094-050


See im Parque Ibirapuera Sao Paulo
See im Parque Ibirapuera Sao Paulo

Im Parque Ibirapuera, ein vergleichbarer Stadtpark wäre der Central Park in New York, kann man sehr gut ausspannen, schlendern, sich unterhalten oder joggen. Viele Familien kommen hier am Wochenende her, um nach dem Mittagessen mal den Stress dieser Stadt für kurze Zeit zu vergessen.  Man kann an verschiedenen Stellen Fahrräder und Dreiräder ausleihen.


Dreiradfahren im Parque Ibirabuera, Sao Paulo
Dreiradfahren im Parque Ibirabuera, Sao Paulo

Beco do Batman - Batman Alley

R. Medeiros de Albuquerque, 82-154 - Jardim das Bandeiras, São Paulo - SP, 05436-060


Batman Alley in Sao Paulo
Batman Alley in Sao Paulo

Das ist ein wirklich cooler Ort für die, die auf der Suche nach authentischen Souvenirs ist. Hier ist die alternative Künstler-Szene zuhause und die Straßen und Häuserwände sind mit vielen kunstvollen und interessanten Grafitties verziehrt.


"ich liebe Sao Paulo" - steht auf dem Graffiti in der Batman Alley
"ich liebe Sao Paulo" - steht auf dem Graffiti in der Batman Alley

die lokalen Helden Sao Paulos?
die lokalen Helden Sao Paulos?

Es gibt Biergärten und in der Nähe einen kleinen, aber extrem guten Käseladen (A Queijaria - R. Isabel de Castela, 473 - Vila Madalena, São Paulo - SP, 05445-010) der gut gereifte Käsesorten aus Europa selbst herstellt. Unbedingt machen und durch die Köstlichkeiten probieren!


Markt in Liberdade (an Wochenenden)

Adresse: Praça da Liberdade


Viertel "Liberdade" in Sao Paulo
Viertel "Liberdade" in Sao Paulo

Brasilien ist sehr vielfältig. Das gilt nicht nur für die Natur, sondern vor allem auch für seine Menschen. Aus allen Ländern kamen und kommen Leute nach Brasilien, um für Familie und sich selbst ein besseres Leben aufzubauen. Manche sind schon über viele Generationen hier. An den Wochenenden könnt ihr also zu dem wuseligen Treiben in Liberdade gehen, dem Markt mit seinen vielen Snacks und Köstlichkeiten, vor allem von den asiatisch-stämmigen Brasilianern angeboten. Sehr interessant!


Imbissstand in Liberdade" in Sao Paulo
Imbissstand in Liberdade" in Sao Paulo

9 Tipps, um in Sao Paulo zurechtzukommen und mental gesund zu bleiben

Sao Paulo kann einem viel abverlangen, aber es belohnt einen auch, wenn man ein paar kleine Hacks ausprobiert.


1.       Habt immer einen kleinen Rucksack dabei.

2.       Nehmt Kleidung für warmes und kaltes Wetter mit. Man weiß nie, wie lang man in der Stadt belibt und abends kann es frischer werden.

3.       Im Hotelzimmer ist das Handy auf 100% aufgeladen? Sehr gut! Wenn ihr in die Stadt aufbrecht stellt euer W-LAN Empfang aus. Denn wenn das weiter rödelt und aber kein Netz findet, verbraucht das viel Energie. Eine Powerbank macht sich für lange Tage sehr gut.

4.       Auch das Ladekabel fürs Handy darf nicht fehlen

5.       Ihr müsst mental drauf klarkommen, dass viel Zeit für Transfers, Metro, Bus, Warteschlangen gebraucht wird (man kann vorher anrufen und fragen). Also seid nicht so grumpy…ihr habt ja bei der Pro und Contra-Liste oben gemeint, dass ihr nach Sao Paolo wollt. Bem-Vindo!

6.       Immer Öffnungszeiten vorher, während der Planung checken.

7.       Eitrittspreise checken. Durchaus auch darauf vorbereitet sein, dass ihr nicht mehr reinkommt. Sampa Sky oder Farol Santander muss man schon vorher gebucht haben.

8.       Es macht sich sehr gut für die Stimmung, einen Plan B zu haben, falls mal etwas nicht klappen sollte.

9.       Überall, selbst die Obdachlosen haben Pix (brasilianische digitale Währung, an den brasilianischen Real gekoppelt). Überall wird nur mit Karte gezahlt. Manchmal wird man Probleme bekommen, wenn man mit Bargeld zahlen möchte.


Ihr habt Lust auf Sao Paulo bekommen und wollt es in eure Reiseroute durch Brasilien aufnehmen? Dann schreibt uns gerne an. Wir helfen bei der Planung. Wenn ihr gar keinen Bock mehr auf die Mega-City habt, schreibt uns auch an, denn wir fokussieren uns dann mit euch auf die Orte in Brasilien, die euch wirklich wichtig sind.





Fotonachweise

Foto von Carlos Kenobi auf Unsplash

Foto von Joao Tzanno auf Unsplash

Foto von Odinei Ramone auf Unsplash

Foto von Brunno Tozzo auf Unsplash



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page